Datenschutzerklärung

Inhalt:

  1. Anwendungsbereich
  2. Verantwortliche
  3. Betroffene
  4. Kategorien personenbezogener Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage
  5. Empfänger und Kategorien von Empfängern
  6. Internationaler Datentransfer
  7. Speicherdauer und Löschung
  8. Aktualisierung der Datenschutzerklärung
  9. Rechte als betroffene Person
  10. Widerspruchsrecht
  11. Website-Daten
  12. Vimeo
  13. LinkedIn
  14. Instagram
  15. Zahlungsabwicklung via Unzer
  16. Haftung für Links auf unserer Plattform
  17. Matomo (ehemals Piwik)
  18. Nutzung von Cookies

1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website https://mentalstark.app sowie für die Erbringung von Dienstleistungen durch die Verantwortliche.

2. Verantwortliche

Verantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und den darauf angebotenen Leistungen ist:

MentalStark GmbH
c/o Unibator

Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon: +49 (0) 152 51013852
E-Mail: hello@mentalstark.online

3. Betroffene

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzer dieser Website und wenn Sie Kunde von uns sind.

4. Kategorien personenbezogener Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für die folgenden Zwecke:

  • Website – Um Ihnen den Zugriff und die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, ist es technisch erforderlich, dass bestimmte Daten verarbeitet werden, die von dem genutzten Browser übermittelt werden, der für den Zugriff und die Nutzung der Website verwendet wird.
  • Kontaktformular
  • Erbringung meiner Dienstleistungen

Der Abschnitt Website-Daten enthält detaillierte Informationen zu:

  • den Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen oder von Dritten (z.B. Behörden oder andere Stellen) erheben, sowie anderen personenbezogene Daten, die Sie uns aktiv zur Verfügung stellen (z.B. wenn Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen oder uns eine E-Mail senden);
  • den Zwecken, für die wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten; und
  • der Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (sofern nicht anders angegeben – z.B. bei der Erhebung der Daten von Ihnen).

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke nur dann verarbeiten, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu verpflichtet sind (z.B. Übermittlung an Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden), wenn Sie in die jeweilige Verarbeitung eingewilligt haben oder wenn die Verarbeitung nach geltendem Recht sonst rechtmäßig ist. Wenn die Verarbeitung zu einem anderen Zweck erfolgt, werden Sie gegebenenfalls (soweit rechtlich zulässig) gesondert informiert.

5. Empfänger und Kategorien von Empfängern

Wir übermittlen Ihre personenbezogenen Daten für die jeweiligen Zwecke an die unten aufgeführten Empfänger und Kategorien von Empfängern bzw. lege diese gegenüber diesen offen – weitere Informationen zu den unter 5.1 und 5.2 genannten Empfängern und Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt Website-Daten.

  • Private Dritte
  • Auftragsverarbeiter – Bestimmte Dritte, die in meinem Auftrag und Namen und entsprechend meinen Anweisungen personenbezogene Daten verarbeiten, die für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich sind. Solche Auftragsverarbeiter sind vertraglich insbesondere dazu verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten zu ergreifen und die personenbezogenen Daten nur nach Anweisung zu verarbeiten.
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die öffentliche Stellen sind, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

6. Internationaler Datentransfer

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums findet grundsätzlich nicht statt.

7. Speicherdauer und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns und/oder unseren Dienstleistern im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht gespeichert, soweit und solange dies erforderlich ist, um die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben werden, zu erfüllen. Anschließend werden Ihre personenbezogenen Daten von IT-Systemen und/oder in sonstigen Aufzeichnungen gelöscht und/oder es werden Maßnahmen ergriffen, um diese ordnungsgemäß zu anonymisieren, sodass Sie nicht mehr anhand dieser Daten identifiziert werden können. Das Vorgesagte gilt nicht, soweit eine Verpflichtung besteht, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren, um gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen. So können beispielsweise personenbezogene Daten, die in Verträgen, Mitteilungen und Geschäftsbriefen enthalten sind, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, die eine Aufbewahrung von in der Regel 6 bis zu 10 Jahren erfordern können (insbesondere gemäß Handelsgesetzbuch („HGB“) und Abgabenordnung („AO“)). Gegebenenfalls werden weitere personenbezogene Daten grundsätzlich 5 Jahre nach Beendigung des jeweiligen Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und mir gelöscht.

8. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit eine Aktualisierung erfordern – z.B. aufgrund der Einführung neuer Technologien, der Einführung neuer Funktionen oder Erweiterung meiner Services bzw. Änderungen am Umfang der erbrachten Dienstleistungen. Im Falle der Aktualisierung werden wir die neue Fassung der Datenschutzerklärung auf dieser Website verfügbar machen und/oder Sie entsprechend informieren (z.B. per E-Mail).

9. Rechte als betroffene Person

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung in eine Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden kann – durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir bzw. durch mich erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, wobei das Recht auf Auskunft durch anwendbares Recht, insbesondere gemäß § 34 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“), beschränkt sein kann;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, wobei Recht auf Löschung durch anwendbares Recht, insbesondere gemäß § 35 BDSG, beschränkt sein kann;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Daten nicht mehr benötigt werden, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen („Recht auf Datenübertragbarkeit“) und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein damit zusammenhängendes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt z.B. eine E-Mail an hello@mentalstark.online.

11. Website-Daten

Die Datenverarbeitung dient folgenden Zwecken:

  • Zugang zur Website
  • Kontaktformular auf Website
  • Erbringung Dienstleistung

11.1 Zugang zur Website

Zweck der Verarbeitung:

Zugang zur Website

Es ist technisch notwendig, dass bestimmte Daten verarbeitet werden, damit Sie die Website überhaupt aufrufen und nutzen können.

Kategorien personenbezogener Daten:

  • IP-Adresse des von Ihnen genutzten Endgeräts
  • IP-Adresse der aufgerufenen Website-Daten
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Internet-Service-Provider
  • Browsertyp
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version des genutzten Browsers

Rechtsgrundlage:

Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Die Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen den Aufruf unserer Website technisch zu ermöglichen und die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern:

Hosting-Anbieter als Auftragsverarbeiter

Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland

11.2 Kontaktformular auf Website

Zweck der Verarbeitung:

Kontaktformular auf Website

Kategorien personenbezogener Daten:

Pflichtangaben, ohne die Ihre Anfrage nicht beantwortet werden kann:

  • Name
  • E-Mail-Adresse

Optional:

  • Telefonnummer

Weitere Daten, die Sie in das Feld "Ihre Anfrage" eingeben.

Rechtsgrundlage:

Die Datenverarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Kontaktanfrage) (Art. 6 Abs. 1 (b) DS-GVO).

11.3 Erbringung Dienstleistung

Zweck der Verarbeitung:

Erbringung Dienstleistung

  • Seminare
  • Einzel-Coachings
  • Beratung der Leistungsnehmer des beauftragenden Zentrums/der Praxis/der Klinik
  • Nutzung der Online-Inhalte

Dazu gehört die Verarbeitung,

  • um Sie als Kunden identifizieren zu können;
  • um Sie als Kunden aufnehmen und einen Vertrag über die angebotenen Dienstleistungen ggf. samt Vergütungsvereinbarung und sonstigen vertragsbezogenen Vereinbarungen mit Ihnen schließen zu können;
  • zum Zweck der Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Auswahl relevanter Inhaltsseiten und zur Darstellung im Behandlungstagebuch
  • um Sie angemessen beraten und die zwischen uns vertraglich vereinbarten Leistungen erbringen zu können;
  • zur Abrechnung und Rechnungsstellung;__
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Kategorien personenbezogener Daten:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • ggf. Unternehmen bzw. Firma
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • ggf. Faxnummer
  • sonstige von Ihnen mitgeteilte Kontaktdaten
  • Informationen, die für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind einschließlich Unterlagen und Dokumente jeglicher Art und Form (einschließlich solcher in elektronischer Form), die Sie uns zur Verfügung stellen.
  • Dazu gehören Vertragsdaten wie Inhalt der Beauftragung, Entgelte, Laufzeiten, Zahlungsdaten (Kontodaten, Zahlungshistorie, etc.).
  • Von Ihnen mitgeteilte Gesundheitsdaten

Stellen Sie die genannten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung, können die oben genannten Zwecke ggf. nicht oder nicht vollständig erfüllt werden und ggf. insbesondere kein Vertrag und sonstige Vereinbarungen über meine Dienstleistungen mit Ihnen geschlossen werden und/oder können wir Sie nicht oder nicht umfassend beraten bzw. meine Leistungen erbringen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

Rechtsgrundlage:

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt und ist erforderlich gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO"), für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern:

Soweit dies für die Abwicklung des vorvertraglichen Verhältnisses bzw. des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben bzw. durch diese für mich verarbeitet.

Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Finanzdienstleister/Kreditinstitute, Steuerbehörden, Steuerberater, Rechtsberater, Wirtschaftsprüfer.

Verarbeiter (E-Mail-Host-Provider): Heinlein Hosting GmbH, Schwedter Straße 8/9A, 10119 Berlin, Deutschland

12. Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos auf unserer Webseite Vimeo, Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.

Wir nehmen das Angebot von Vimeo, einem Drittanbieter, in Anspruch, da es uns nicht möglich ist, die Videos lokal auf unserem Server zu hosten. Technisch bedingt kann es durch diese Einbindung von Vimeo-Videos zu Aufrufen der Server von Vimeo kommen. Die Daten Ihres Browsers bzw. Ihres Endgerätes werden hierbei an den Vimeo-Server übermittelt. Sollten Sie dabei als Mitglied bei Vimeo registriert bzw. eingeloggt sein, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Nutzerkonto zu. Auch durch die Nutzung des Plugins, bzw. durch Anklicken des Start-Buttons eines Videos werden Ihre Informationen Ihrem persönlichen Nutzerkonto zugeordnet. Diese Zuordnung kann umgangen werden, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite von ihrem Vimeo-Nutzerkonto ausloggen und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Für die mit dem Abspielen eines Videos verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die Datenschutzhinweise des Anbieters.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

13. LinkedIn

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, eingebunden werden.

Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Wenn Sie über unseren LinkedIn-Auftritt in Form von Nachrichten, Kommentaren, Erwähnungen oder „Gefällt mir“-Angaben aktiv werden, die personenbezogene Daten enthalten (z.B. Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Adresse), so werden diese Daten von LinkedIn an MentalStark als Betreiber des LinkedIn Profils übermittelt.

Rechtsgrundlage für diese Datenübermittlungen bildet Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Welche Ihrer Profildaten öffentlich zugänglich sind, können Sie selbst über die Einstellungen Ihres LinkedIn-Kontos unter dem Punkt „Datenschutz“ festlegen. Diese Einstellungen können Sie unter https://www.linkedin.com/psettings/privacy einsehen bzw. ändern.

14. Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte unseres Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Wenn Sie über unseren Instagram-Auftritt in Form von Nachrichten, Kommentaren, Erwähnungen oder „Gefällt mir“-Angaben aktiv werden, die personenbezogene Daten enthalten (z.B. Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Adresse), so werden diese Daten von Instagram an MentalStark als Betreiber des Instagram Profils übermittelt.

Rechtsgrundlage für diese Datenübermittlungen bietet Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Welche Ihrer Profildaten öffentlich zugänglich sind, können Sie selbst über die Einstellungen Ihres Instagram-Kontos unter dem Punkt „Privatsphäre und Sicherheit“ festlegen. Diese Einstellungen können Sie unter https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/ einsehen bzw. ändern.

15. Zahlungsabwicklung via Unzer

Sämtliche Zahlungen werden über die Unzer E-Com GmbH abgewickelt. Die Unzer E-Com GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg, ist ein Payment Service Provider und nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie auf https://www.unzer.com/de/

a) Zahlung mit Kreditkarte

Für die Zahlung mit Kreditkarte via Unzer werden Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs erhobenen Zahlungsdaten zwecks Ausführung der Zahlung an die Unzer E-Com GmbH übermittelt. Die Daten werden von der Unzer E-Com GmbH, soweit erforderlich, zwecks Zahlungsabwicklung an die Unzer Luxembourg S.A. 1, Place du Marché, L-6755 Grevenmacher, Luxemburg, weitergegeben, die die entsprechenden Zahlungen bei den Kartenunternehmen einzieht.

b) Zahlung mit Sofortüberweisung

Bei der Zahlung mit Sofortüberweisung, dem Online-Bezahlsystem der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, werden die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs in das von der SOFORT GmbH bereit gestellte digitale Überweisungsformular eingegebenen Onlinebanking-Daten (PIN und TAN) von der SOFORT GmbH verschlüsselt an Ihre Bank zur Ausführung der Überweisung übermittelt. Ihre Onlinebanking-Daten werden weder von uns noch von der SOFORT GmbH gespeichert. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden). Zur Datenschutzerklärung gelangen Sie über den folgenden Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

c) Kauf auf Rechnung und Lastschrift, Bonitätsprüfung

Beim Kauf auf Rechnung und mit Lastschrift via Unzer werden Sie in unserem Auftrag durch eine von der Unzer E-Com GmbH beauftragte Auskunftei einer Prüfung anhand mathematisch-statistischer Verfahren (Bonitätsprüfung/Scoring) unterzogen. Ihre für die Bonitätsprüfung erforderlichen Daten (Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum) werden an die Unzer E-Com GmbH übermittelt, die die Daten zwecks Bonitätsprüfung an die folgende/n Wirtschaftsauskunftei/en weitergeben kann:  

SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden

CRIF Bürgel GmbH
Radlkoferstraße 2
81373 München

Arvato Infoscore GmbH
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden

Deltavista GmbH
Freisinger Landstraße 74
80939 München

Universum Business GmbH
Hanauer Landstraße 164
60314 Frankfurt am Main

Bisnode International Group
Robert-Bosch-Straße 11
64293 Darmstadt

Regis24 GmbH
Wallstraße 58
10179 Berlin

Creditreform AG
Hellersbergstraße 11
41460 Neuss

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zwecks Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Es entspricht unserem berechtigten Interesse, Ihre Zahlungsfähigkeit zu prüfen und uns so vor einem finanziellen Ausfall zu schützen. Sie können der Datenverarbeitung zum Zwecke der Bonitätsprüfung jederzeit widersprechen, indem Sie uns über die unten genannten Kontaktmöglichkeiten informieren oder sich an Unzer wenden.   

Zur Datenschutzerklärung von Unzer gelangen Sie über den folgenden Link: https://www.unzer.com/de/datenschutz/

16. Haftung für Links auf unserer Plattform

Unser Onlineangebot enthält Links zu externen Websites von Dritten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund können wir für diese fremden Inhalte keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine durchgehende inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne bestimmte Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Kenntnisnahme über eine Rechtsverletzung werden wir die entsprechenden Links umgehend entfernen.

17. Matomo (ehemals Piwik)

Um besser zu verstehen, was die Besucher auf unseren Websites interessiert und ob diese sich dort zurechtfinden, setzen wir das Open-Source Analyse-Tool Matomo, (vormals Piwik), ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769, ein. Dieses Tool setzt einen Cookie, um einzelne Nutzer voneinander zu unterscheiden. Matomo wird über unseren Server gehostet, womit sichergestellt wird, dass diese Daten nie unseren Zuständigkeitsbereich verlassen. Da bei GoogleAnalytics die Besuchsstatistiken fremdverarbeitet werden, ist Matomo die deutlich bessere Alternative. Das Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein spricht eine ausdrückliche Empfehlung für Matomo aus. Werden die IP-Adressen anonymisiert? Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

18. Nutzung von Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Informationen in Form eines Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Browser gespeichert werden) gespeichert. Dort werden Informationen über Ihre Nutzung der Website gespeichert (Identifikations-ID, Besuchsdatum, etc.). Mit dem Einsatz von Cookies erleichtern wir die Nutzung unseres Online-Angebots durch verschiedene Service-Funktionen (z.B. die Wiedererkennung früherer Besuche) und können so unsere Angebote besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Sie können die Speicherung von Cookies stoppen und bestehende Cookies löschen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrer Browser-Software vornehmen. Wie Sie diese Einstellungen vornehmen können, erfahren Sie in der Hilfefunktion der meisten Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können und sich daraus negative Auswirkungen auf unsere Servicefunktionen ergeben. Wir empfehlen daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

Fassung: 04. Juni 2021